Gartenfest 1. August 2020

Bericht Gartenfest 1.August 2020

Funktion

Das Gartenfest 1.August 2020 am Schweizer Nationalfeiertag ist in der Regel ein Umlage finanzierter Vereinsanlass zur Kontaktförderung im Innen- und Aussenverhältnis.
Wenn möglich mit einer unplugged Musikdarbietung.

Hierzu sind Mitglieder, Nachbarn und Gäste herzlich willkommen.

Vorbereitung

28.- 31. Juli kaufen Katharina & Joachim in 4 Etappen ein und  stopfen am Vortag den Partykühlschrank unserer Nachbarn im Keller voll.

Festverlauf

Die Präsidentin schlägt den 13 teilnehmenden Mitgliedern vor, dass zum Ausgleich des wegen Covid-19 Pandemie ausgefallenen Abendessen der 11. Vereinsversammlung die Kosten dieses Events die Vereinskasse trägt.
Der Vorschlag wird einstimmig angenommen.

Gitarre und Gesang

Gustavo Jiménez Huerta kommt auf Einladung  von Joachim um 17:30 mit Freundin Franziska aus Bern.

Wetter 1.August 2020

Nachdem am Freitag 31. Juli in Basel der heisseste Tag des Jahres mit 36,5°C – in der Schorenmatte sogar 40°C – gemessen wurde,
sind es  leicht bewölkt bis 18:00 nur noch 35°C,  Luftfeuchte 33%, 1013mbar, Wind 8 km/h.
21:00 – 23:00 kräftiger erfrischender Gewitterregen. Die Temperatur fällt auf 20°C. Es bilden sich schwere Wassersäcke im Zeltdach, die öfters geleert werden müssen.  Ansonsten bleibt unter dem Dach alles trocken.  Das Zelt steht windgeschützt im Garten, wir bleiben von Windböen verschont.  Die elektrischen Kupplungen der Stromkabel halten dicht. Das Feuerwerk fällt aus.

Dank an

Catherine, Gundula, Karen, Christoph, Thomas für die Hilfe, Gustavo für den Musikbeitrag, Thérèse für Blumen und Feuerwerk, an die Nachbarn für die Bereitstellung des Partykühlschranks, an den zuverlässigen Invalidentransport KKB für Kurt sowie an alle Gäste für die Stimmung, die sie am Gartenfest 1.August 2020 erzeugten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*