Bericht winterlicher Hafenhock 06.02.2015

Einladung Winterhock 2015
Einladung Winterhock 06.02.2015

Teilnehmer

Am winterlichen Hafenhock 06.02.15 nahmen 8 Personen nach Lust und Laune ohne Anmeldung teil.

Verlauf

Um 19:00 leiteten bei -2°C die Damen mit einem Vodka Orange den Abend ein. Der Gasgrill leistete als Heizung gute Dienste; immerhin brachte er die Temperatur im Raum auf 13°C sodass es am Tisch behaglich wurde. Erst um 03:00 am Morgen gingen die Lichter aus.

Essen & Trinken Selbstversorgung

Jeder konnte esssen und trinken was er mochte, vorausgesetzt er brachte es selber mit.  Das Prinzip schont die Vereinskasse, reduziert den Aufwand der Organisatoren und sorgt für Überraschungen in der Zusammenstellung.
So gab es Bierbretzel mit Gorgonzola, Knabbersticks, Schweinskotelett, Spaghetti Bolognese, Mohnkuchen, Christstollen, Pudding, Tiramisu, Schokolade, Kaffee.
Das „Fässchen“ Wein wurde selbstverständlich leer gemacht.

Reiseberichte

Wie immer gab’s viel zu erzählen. Aktuelle Reiseberichte aus dem Hightech Wüstenstaat Dubai und dem exotischen Kambodscha erzeugten Fernweh.

Startversuch Himmelslaterne

Die von Thérèse mitgebrachte Himmelslaterne – auch Kong-Ming-Laterne – sollte ein „Highlight“ des Abends  werden.
Laut Wikipedia wurde sie vor 2000 Jahren entwickelt und ist prinzipiell der ältester Heissluftballon der Welt.
An der Startvorbereitung waren alle eifrig beteiligt.
Die warme Luft über dem Grill blähte das dünne Reispapier auf 1m Höhe und 50cm Durchmesser vielversprechend auf.
Eine beiliegende Reisskerze sollte den unten offenen Ballon zum Steigen bringen. Leider war‘s draussen zu windig, Der Ballon neigte sich zur Seite und hatte kaum Auftrieb für einen sicheren Start.
Der Takeoff fiel aus.

Vereinsbeitritt

Martin vom Steg 2 trat dem Verein bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*