Schlagwort-Archive: Demontage gedeckter Sitzplatz

Regioboot Treff 05.06.2015 19:00h im China Restaurant Rheinpark Weil

05.06.15 Treff im China Restaurant Rheinpark Weil
05.06.15 Treff im China Restaurant Rheinpark Weil mit Aussicht auf die Dreiländerbrücke (Passerelle des Trois Pays)

Zum Treff kamen 8 Personen. Die Wetterprognose liess uns nicht im Stich, so konnten wir den reservierten Tisch in schöner Lage mit Aussicht auf Park und Rhein im Freien nutzen. Die Regioboot-Fähnchenkette  hatte Signalwirkung. Der freundliche Service erkannte sie von der GV wieder, machte Spass und meinte, die Galerie im 1.OG sei jetzt auch ganz prima, dann wären wir am Samstag frisch gebackene „Brote“, denn bei diesem Tropenklima ist es dort heiss wie im Backofen.

Das Buffet à discrétion war von der Vorspeise bis zum Dessert die richtige Entscheidung. Das Angebot der zahlreichen Köstlichkeiten bot für jeden das Richtige und trug viel zur guten Stimmung bei. Diverse Gänge wurden durchgemacht und jeder hatte was anderes auf dem Teller.

Themen waren Reiserfahrungen auf Rhein, Saar und Mosel, schöne günstige Liegeplätze sowie Regioboot – Quo navigas?

Strömungen, Untiefen und Fahrwasser um den gedecktem Sitzplatz waren für die Crew Nebensache. Eigene Erfahrungen und die Website reichten für die Positionsbestimmung. Einsicht in das Regioboot Logbuch war nicht nötig. Das Regioboot hat Ballast abgeworfen, Konstruktion, Brennstoff, Ladung und Crew sind seetüchtig. Somit heisst die Meldung: Klar Schiff für neue Ziele.

谢 谢

Regioboot Vorstand demontierte den gedeckten Sitzplatz im Regioport

Der in Etappen entstandene gedeckte Sitzplatz wurde kontinuierlich von der Regioport AG geduldet; er wurde von Mietern, Gästen und mit Repräsentanten des Hafens genutzt. 2013 wurde der Sanierungsbedarf erkannt. In 2013+2014 mobilisierte der Verein im Vertrauen auf bestehende Ordnungen Leistungen im Wert von Fr. 15‘000 für den guten Zweck und WIN-WIN Potential für alle.

Die Einrichtung wurde sorgfältig geplant und auf Zusehen der Regioport AG mit gutem Material erstellt. Das Nutzungspotential hat nach Fertigstellung 29.08.2014 umgehend kommerzielle Begehrlichkeiten, Schriftwechsel und Handlungen ausgelöst.

Der „gedeckte Sitzplatz“ wurde von vielen Personen mit unterschiedlichen Interessenlagen als Bereicherung für den Hafen wahrgenommen; seit 05.12.2014 sollte er auf Anordnung der Regioport AG ausschliesslich ihren Mietern dienen. Der Vorstand bot daraufhin der Regioport AG die Einrichtung ohne Preisvorstellung zum Kauf nach eigenem Ermessen bis 20.05.2015 an.

Am 21.05.2015 sprach die Regioport AG dem Verein das Eigentum am gedeckten Sitzplatz ab und beanspruchte die Fahrnisbaute ohne Ankauf als Bestandteil ihrer Hafenanlage. Der Vorstand handelte auf Grund fremdbestimmter Terminvorgaben, organisatorischer und rechtlicher Aspekte.

Pfingstmontag, 25.05.2015 zwischen 06.00h und 13:00h demontierte der Vorstand die Vereinseinrichtung in aller Ruhe. Der sanierte „gedeckte Sitzplatz“ stand 9 Monate. Die Standzeit begann mit Polizeiaufgebot aus Begehrlichkeit und endete nach Räumung mit Polizeiaufgebot aus Frustration.

2015.05.30 Ablauf der Ereignisse