Basler Kleinschifffahrt – Quo navigas?

Regioboot Vorstandsposition zu Kleinschiff-Infrastrukturen auf Allmend. 2020.10.27 Basler Kleinschifffahrt – quo navigas

Vereinsanliegen ist die Genehmigungsfähigkeit ökologisch akzeptabler Kleinschiff-Infrastrukturen mit public value im öffentlichen Gewässerraum Basel.
Sofern aus der Grundsatzvereinbarung 05.07.2018 und Stadtteil Richtplan Klybeck Kleinhüningen der Klybeck Quai als neuer Standort für Kleinschiff-Infrastrukturen hervorgeht, setzen wir uns dafür ein, dass sowohl bestehenden Akteuren wie Dritten (Vereinen, Genossenschaften und anderen Trägergruppierungen) in einem öffentlichen Bewerbungsverfahren gleiche Chancen für Projektentwicklung und Betrieb eingeräumt werden. 

Der Regioboot Vorstand beteiligte sich 2017 / 2018 an der Vernehmlassung der Richtplan Anpassung Siedlung.
2018-2019 hat er sein Mitwirkungsbegehren bei der Programmierung des Stadtteilrichtplanes Klybeck-Kleinhüningen mit Focus auf Nutzung der Wasserallmend und Infrastrukturen der Kleinschifffahrt beim Stadteilsekretariat Kleinbasel sowie dem Stadtplanungsamt bekundet.[1]

Basel ist eine Stadt am Wasser. Und Basel ist eine Hafenstadt[2] Ein Tor zur Schweiz und zu den Weltmeeren. Das Dreiländereck mit der Kulturstadt Basel hat im Wassertourismus Symbol- und Anziehungskraft. Die Stadt verfügt jedoch über keine Gastliegeplätze für Kleinschiffe. Imagewirksam ist das kommerzielle Angebot der Regioport AG.
Die private Marina am Dreiländereck soll gemäss Grundsatzvereinbarung zwischen Kanton Basel Stadt und SRH vom 05.07.2018 einer in 2017 entwickelten Schiffsliegeplatz Rochade zum Opfer fallen. Das städtebauliche Konzept für Klybeckquai und Westquai weist symbolisch einen Kleinschiff-Hafen im Rhein (Allmend) unterhalb Dreirosenbrücke am Klybeckquai aus.

Da für bestehende Kleinschiff-Infrastrukturen auf Allmend keine Baurechte, Verleihungsbeschlüsse oder Konzessionen existieren, sondern dafür bislang nur Wasserflächen vermietet wurden, schlagen wir für ein erwünschtes quantitatives und qualitatives Niveau derartiger Einrichtungen im öffentlichen Raum die Parametrierung in Form einer Stationierungsverordnung auch im Interesse proaktiver puplic relation vor. 

Zur Klarstellung des öffentlichen Interesses an Kleinschiff-Infrastrukturen auf Allmend und dortige Genehmigungsfähigkeit ist ein Eintrag im Stadtteilrichtplan Klybeck-Kleinhüningen sowie im kantonalen Nutzungsplan Gewässerraum zweckmässig.

Die Einladungen

  • zur Dialog Veranstaltung Stadtteilrichtplan Klybeck-Kleinhüningen 25.11.2019,
    Gastgeber Stadtplanungsamt (BVD),
    Protokoll ECOS zugestellt 19.10.2020;
  • zum Gedankenaustausch Wasserallmend und Freizeithäfen vom 31.01.2020, Gastgeber STSKB,
    Antwort Regioboot 31.01.2020, Regioboot Statement 02.02.2020, Protokoll STSKB zugestellt 13.02.2020
    sowie ein undatiertes ungezeichnetes Feedback zu unserem Statement;
  • vom 20.06.2020 zum Workshop 13.08.2020 auf der „Evolutie“
    für die geplante interaktive Ausstellung „Alle(s) im Fluss“ 2021,
    ein Projekt des „Theater für alle Fälle“ im Auftrag der Stadtentwicklung (PD), Antwort Regioboot 21.07.2020

sind für den Regioboot Vorstand Anlass seine Perspektive zu Kleinschiff-Infrastrukturen auf Wasserallmend ergänzend zum Regioboot Statements 02.02.2020 darzulegen.
Die 3 Einladungen verdanken wir bestens.

Wir entsprechen damit auch dem Wunsch der Stadtentwicklung sich mit der Nutzung des öffentlichen Raums und über die Eigenverantwortung jeder und jedes Einzelnen auseinanderzusetzen.[3]

Der Vernehmlassung des Stadtteilrichtplanes Klybeck-Kleinhüningen sehen wir mit Interesse entgegen.

[1] 2019.06.05-Mitwirkungsbegehren-Stadteilrichtplan-Klybeck-Kleinhüningen.pdf 
[2] Vorwort Eine Stadterweiterung am Rhein Städtebauliches Konzept für Klybeckquai & Westquai Basel (BVD)
[3] Konzept öffentlicher Raum (PD) sowie Die Zukunft des öffentlichen Raums (GDI)

2020.01.31 Austausch Wasserallmend und Freizeithäfen
2020.02.02 Basel Kleinschiffhäfen müssen public value entfalten
Rueckmeldung Regioport zu Dokument Regioboot 2020.02.02
2020.02.13 STSKB Protokoll_Austausch1_Freizeithafen_final
2020.06.02 Besprechung Schnäkel – Wernli STSKB
2020.07.21 Antwort Workshop Im Fluss ein Austausch, 13.08.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*