Bericht Fasnachtshock

Fasnachthock 06.03.2015
Fasnachthock 06.03.2015

Die Crew bestand aus 10 Personen und 1 Hund.  Das Gulasch, Gemeinschaftswerk von Katharina und Göran, hat allen prima geschmeckt. Mit kurzweiligem Seemannsgarn endete der Hock um 23:30h. Urs entschloss sich zur Mitgliedschaft.

Bei +1°C brachte der Grill den Raum auf 12°C.
Dafür wird übrigens mit 3 Brennern 750g Propangas/h, also ca. 3kg verbraucht. Die 11l  Flasche hält ca. 4 Hafenhocks = Jahresbedarf 3 Flaschen.

Zum nahen Frühling sponserte Katharina die Primeln.
Zum Blumengiessen ist ein Wasserkanister beschriftet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*